Der bewährte Idealverein als e.V. nach § 21 BGB bleibt!

Der Bundesgerichtshof hat nun die vereinsrechtlich umstrittene Kernfrage geklärt, ob man auch weiterhin die bewährte Gesellschaftsform des e.V. uneingeschränkt für seine Ziel nach den Satzungsvorgaben nutzen darf.

Autor: Prof. Gerhard Geckle

AnhangGröße
PDF icon prof._geckle_idealverein_26.05.2017.pdf72.25 KB